Zwetschken Galette

Zwetschken sind einer meiner Lieblingsfrüchte, ich liebe sie frisch, als Marmelade, als Chutney, auf den Salat oder natürlich verbackt im Kuchen. Neulich habe ich diese herrliche Galette gemacht…

Übrigens Zwetschken sind eine wunderbare Quelle für Kalium (wichtig für den Transport von Insulin in die Zellen und Herstellung von körpereigenen Protein, blutdrucksenkend) und Vitamin K (besonders wichtig für den Knochenstoffwechsel). Durch die Zugabe von Vollkorn wird er auch noch ernährungstechnisch aufgepeppt – so liefert er nicht nur mehr Mineralstoffe, sondern hält auch länger satt.

Für den Teig habe ich einen Topfenteig verwendet, dieser ist nicht nur schnell zubereitet, sondern zerfällt auch nicht so leicht wie der Mürbteig. Dann nur mehr die Früchte drauf und fertig ist er : )

Boden (Topfenteig):
50 g Vollkornmehl
70 g Weißmehl
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
110 g Topfen
70 g kalte Butter, gewürfelt
2 EL kaltes Wasser
1 El Apfelessig

Füllung:
ca. 400 g Zwetschken
je 1 Prise Zimt/Muskatnuss/Kardamom
1-2 EL Honig (je nach Süße der Zwetschken)
1 EL Speisestärke
Saft von 1/2 Limette
1 Zweig Rosmarin
1 Eigelb
Vollrohrzucker & Staubzucker zum Bestreuen

  1. Mehle, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben und verrühren. Topfen und Butter hinzufügen und gut verrühren. 2 EL kaltes Wasser und Apfelessig dazugeben. Solange kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig etwa 30 Minuten kalt stellen.
  2. Den Ofen auf 220°C Ober/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. 
  3. Zwetschken waschen, entkernen und in „Speigerl“ schneiden. Mit Honig, Speisestärke und Limettensaft verrühren.
  4. Teig zu einem Kreis ausrollen, sollte ca. 5 mm dick sein. Füllung in die Mitte des Kreises geben, sodass ein Rand von ca. 5 cm bleibt. Die Ränder einschlagen und mit verquirltem Eigelb verstreichen. Die Ränder mit Vollrohrzucker bestreuen. Auf die Füllung einen Zweig Rosmarin geben.
  5. Im Ofen für rund 15-20 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen holen, etwas abkühlen lassen und mit reichlich Staubzucker bestreut servieren.

    Tipp: Schmeckt wunderbar mit einer Kugel Vanille- oder Mohneis. Oder/Und Schlagobers 😉
Galette im Sonnenbad 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s